Schuhzurichtungen

Schuhzurichtung für Ihre Konfektionsschuhe.

Unsere orthopädischen Schuhzurichtungen helfen Ihnen, durch gezielte Anpassung Ihres vorhandenen Schuhs, die Gehfähigkeit und Gehausdauer zu verbessern.

Folgende Schuhzurichtungen bieten wir unseren Kunden unter anderem an:

  • Ballenrolle
    Diese Zurichtungen entlasten die Mittelfußköpfchen, erleichtert das Abrollverhalten des Fußes und unterstützen die Abstemmphase durch gesteigerte Gangbereitschaft. 
  • Mittelfußrolle
    Die Verkürzung der mechanischen Fußlänge führt zu einer deutlichen Reduzierung der Kräfte, die vom vorderen Hebelarm auf das OSG wirken. Ergebnis ist eine höhere Gangbereitschaft durch leichteres Einleiten des Schrittes. 
  • Zehenrolle
    Durch die Verlängerung des vorderen Hebels wird eine Knieüberstreckung erzeugt und damit eine bessere Stabilität erzeugt. Die daraus resultierende Spannung und Streckung der Wadenmuskulatur wirkt wie eine Abrollbremse.
  • Hallux Rigidus Rolle 
    Durch die Teil- oder Vollentlastung des Großzehengrundgelenks resultiert eine deutliche Erleichterung des Abrollvorgangs. 
  • Schmetterlingsrolle
    Diese Rolle bietet eine Entlastung der empfindlichen Mittelfußköpfchen während der Schrittabwickelung.
  • Außen- und Innenschuhranderhöhung:
    Sie wirken Kniefehlstellung entgegen (O-Bein/X-Bein und mindert somit die Gefahr von Arthrose durch Ausgleich des Gelenkspaltes.
  • Pufferabsatz
    Durch die Verkürzung des hinteren Hebelarmes wird die einwirkende Kraft auf die Ferse verringert und wirkt stoßdämpfend.
  • Schuherhöhungen
    Durch die einseitige Schuherhöhung kann eine Längendifferenz zwischen den Beinen, durch ein verkürztes Bein (sei es angeboren oder durch eine Operation) behoben werden. Somit wird ein Beckenschiefstand sowie Probleme in der Lendenwirbelsäule behoben.